Sommer in der Stadt

Musik, Theater, Comedy - endlich wieder live und vor Ort! Bis Ende September finden unter dem Dach „Sommer in der Stadt“ über 150 Open Air Veranstaltungen statt - von A cappella bis Rock, von Kino bis Walking Act.

Neue Veranstaltungsorte sind hinzugekommen wie das Kreativquartier Hafen oder die Genusshöfe. Im Piesberger Gesellschaftshaus, im Schlossinnenhof, im Büdchen am Westerberg und an vielen anderen Orten lassen sich Künstler:innen im Grünen oder in Innenhöfen erleben. Osnabrück zeigt sich als blühende Kulturstadt mit abwechslungsreicher Kunst an den schönsten Orten der Stadt.

Das Kulturprogramm wird präsentiert von Fokus und mO.

Hier geht es zum Veranstaltungskalender

Und hier lässt sich das Programmheft mit allen Veranstaltungen herunterladen: „Sommer in der Stadt 2021

Osnabrücker Samstage

Unter dem Motto „Swing in der City – Poesie im Vorbeigehen“ versüßen die Osnabrücker Samstage den Bummel rund um den Osnabrücker Wochenmarkt am Dom und in der Altstadt. Das mobile Straßenkulturprogramm besteht aus musikalischen und künstlerischen Genussreisen zu, nach und durch Dixieland, Singer/Songwriter:innen, Märchen,Klassik, Blues, Folk und und und ...

Kultur im Innenhof

Mittwochs sind Kabarett und Kleinkunst im Innenhof des Hauses der Jugend zu erleben. Das Programm findet ihr hier. Tickets gibt es in der Tourist Information.

Sax-Quartett "Wunderhorn", Osnabrück

Kulturspaziergänge

In Zusammenarbeit mit der Treuhandstiftung Historisches Bewahren und dem Osnabrücker ServiceBetrieb gibt es unter dem Motto „Neues Leben zwischen alten Gräbern“ auf dem Hasefriedhof Konzerte in ungewöhnlicher Atmosphäre. Mit seinen historischen Gräbern und seinen alten Bäumen ist dies ein fast magischer Ort für die drei Konzerte der sonntäglichen Kulturspaziergänge – wobei nicht wirklich spaziert wird, sondern Picknickdecken und -stühle reserviert werden können.