Wöchentlich 4.000 Nutzer auf Osnabrück bringt's!

Weitere drei Wochen müssen die Türen der Geschäfte und Restaurants in Osnabrück und ganz Deutschland geschlossen bleiben. Über Telefon und E-Mail bleiben die Osnabrücker Händler mit ihren Kunden in Kontakt. Auf dem Portal „Osnabrück bringt’s“ finden die Osnabrückerinnen und Osnabrücker alle Informationen zur Kontaktaufnahme und den Services der Händler. „Von den über 500 eingetragenen Unternehmen bietet der Großteil einen Liefer- oder Abholservice an“, berichtet Franziska Gähr von der Marketing Osnabrück GmbH. Ein Drittel der Unternehmen betreibe zudem einen eigenen Onlineshop. „Rund 4.000 Nutzer besuchen die Website Osnabringts.de wöchentlich“, so Gähr. Das zeige das große Interesse der Osnabrücker, auch im Lockdown lokal einzukaufen.