Kurzfristige Änderungen im Programm der Maiwoche

Die Auftritte der Dirty Deeds, von Cäthe, von Lampe und die Musical Gala des Instituts für Musik entfallen. Sie werden ersetzt durch Black/Rosie, Mia Morgan, Cadet Carter und die Thommy Schneller Band. Ein weiterer Neuzugang ist Harpyie.

Aufgrund des überraschenden Todes des Sängers der Band Dirty Deeds musste der geplante Auftritt auf der Maiwoche abgesagt werden. „Wir sind in Gedanken bei Familie, Freund:innen und Fans der Band.“, so Chris Schäfer von der Agentur alles bestens als Verantwortlicher für das Bühnenprogramm auf dem Nikolaiort.

In Abstimmung mit Dirty Deeds konnten Black/Rosie für den Auftritt am 21.05. um 20 Uhr am Nikolaiort gewonnen werden. Black/Rosie bieten, wie Dirty Deeds, als AC/DC Cover Band eine mitreißende Rock’n Roll Show der Extraklasse….let there be rock!

Der Auftritt von Cäthe am Sonntag, den 15.05., fällt krankheitsbedingt am Herrenteichswall aus. Nun macht Mia Morgan als neuer Headliner zwischen zwei ausverkauften Shows in Köln und Hamburg einen Zwischenstopp am Herrenteichswall. Im Gepäck hat sie ihr neues Album voll düsterem Pop und abgründiger Texte.

Ebenfalls am Herrenteichswall muss Lampe coronabedingt passen. Für den am Freitag zur Eröffnung ab 18 Uhr geplanten Auftritt am Herrenteichswall konnte mit der walisisch-deutschen Emo-Pop-Punkband Cadet Carter schnell Ersatz gefunden werden. „Cadet Carter bringt internationales Flair direkt zum Start des Programms auf die Bühne am Herrenteich“, freuen sich Maik Strübe (Living Proof Agency) und Guido Remmert (zukunftsmusik) als Betreiber der Flächen.

 

Auch die Musical Gala des Instituts für Musik (IfM) am 16.05. fällt Corona zum Opfer. „Das ist sehr schade, denn die Gala war auf der Maiwoche zuletzt sehr erfolgreich. Umso erfreulicher ist, dass mit der Thommy Schneller Band ein national und international bekannter Act einspringt, der als local heroe reichlich Maiwochenerfahrung mitbringt.“, so Lars Hellmann von der Marketing Osnabrück als Projektleiter der Maiwoche. Die Thommy Schneller Band tritt Montag ab 20 Uhr auf der Bühne am Rathaus auf. Das Publikum darf sich auf einen Abend mit viel Funk, Soul, Rock und natürlich einem Schuss Blues freuen.

Neu im Programm ist auch die Folkmetal-Band Harpiye, die schon zum Line-Up des Wacken Open Airs zählte, diverse Chartplatzierungen erzielte und nun am 15.05. um 21 Uhr auf der Bühne des Musikbüros an der Georgstraße auftreten wird.

Aktuelle Informationen zum Programm finden sich laufend unter www.maiwoche.de oder auf Instagram unter @maiwocheosnabrueck oder Facebook unter Maiwoche Osnabrück.